Notar Dr. Christoph Röhl

PERSÖNLICHE DATEN

Jahrgang 1980
verheiratet, 1 Tochter

BERUFLICHER WERDEGANG

  • Abitur im Jahr 2000
  • Studium der Rechtswissenschaften an der 
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (2001 bis 2006)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Recht und Technik, Erlangen-Nürnberg, Prof. Dr. Klaus Vieweg (2006 bis 2010)
  • Referendariat am OLG Nürnberg (2007 bis 2009)
  • Promotion zum Dr. jur. im Jahr 2011
  • Notarassessor von August 2010 bis August 2013 in Nürnberg, Hof und am Deutschen Notarinstitut in Würzburg
  • seit September 2013: Notar in Wegscheid und Hauzenberg
  • Dozent in der Referendarausbildung
  • Korrektor für die Inspektorenprüfung
  • Fachredakteur für das Erbrecht der Zeitschrift notar



VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Mitautor in: Gsell/Krüger/Lorenz/Mayer (Hrsg.), beck-online.GROSSKOMMENTAR, 2017, BGB §§ 2274 - 2285.
  • Mitautor in: Fackelmann/Heinemann (Hrsg.), GNotKG – Handkommentar, 2. Auflage 2016, §§ 43-45, 132-136, Nr. 17000-17006 KV
  • Erbrecht – Aktuelle Entwicklungen, notar 2016, Heft 7/8, S. 239-252.
  • Anmerkung zu BGH, Urt. v. 07.07.2015 – X ZR 59/13 – Qualifikation einer lebzeitigen Zuwendung gegen Erbverzicht als Schenkung, notar 2016, Heft 5, S. 166-167.
  • Anmerkung zu OLG München, Beschl. v. 28.10.2015 – 34 Wx 92/14 – Keine eidesstattliche Versicherung mehr für die Grundbuchberichtigung bzgl. der Nichtausübung eines im Erbvertrag vorbehaltenen Rücktrittsrechts, notar 2016, Heft 3, S. 95-96.
  • Buchbesprechung: Internationales Erbrecht - EuErbVO - IntErbRVG. Von Gierl/Köhler/Kroiß/Wilsch. 2015. 336 Seiten. 68 € (Nomosverlag), notar 2016, Heft 1, S. 34.
  • Anmerkung zu OLG Schleswig, Urt. v. 02.09.2014 - 3 U 3/14 - Erbausschlagung „aus allen Berufungsgründen“ und Pflichtteil, MittBayNot 2016, Heft 1, S. 56-57.
  • Anmerkung zu OLG München, Beschl. v. 15.06.2015 - 34 Wx 513/13 - Auslegung einer transmortalen Vollmacht an den Mitgesellschafter einer zweigliedrigen GbR, notar 2015, Heft 10, S. 331-332.
  • Erbrecht – Aktuelle Entwicklungen, notar 2015, Heft 7/8, S. 227-239.
  • Buchbesprechung: Nachfolgerecht – Erbrechtliche Spezialgesetze. Von Kroiß/Horn/Solomon. 2015. 2100 Seiten. 158 € (Nomosverlag), MittBayNot 2015, 389 f.
  • Mitautor in: Gsell/Krüger/Lorenz/Mayer (Hrsg.), beck-online.GROSSKOMMENTAR, 2015, BGB §§ 2274 - 2285.
  • Anmerkung zu BGH, Urteil v. 15.05.2014 - I ZR 131/13 - Zulässigkeit einer Werbung mit olympischen Bezeichnungen, GRUR-Prax 2014, Heft 23, S. 521.
  • Mitautor in: Schneider/Volpert/Fölsch (Hrsg.), Gesamtes Kostenrecht, 1. Auflage 2014, GNotKG §§ 43-45, 132-136, Nr. 17000-17006 KV.
  • Negative Abfindungsversicherung bei Sonderrechtsnachfolge in Kommanditbeteiligung – Richterrecht auf dem Prüfstand, DNotZ 2013, Heft 9, S. 657-677.
  • Werbung mit olympischen Bezeichnungen, SpuRt 2013, Heft 4, S. 134-139.
  • Mitautor in: Fackelmann/Heinemann (Hrsg.), GNotKG – Handkommentar, 1. Auflage 2013, §§ 43-45, 132-136, Nr. 17000-17006 KV
  • Buchbesprechung: Die Erbengemeinschaft. Von Sebastian Ruhwinkel. 2013. 441 Seiten. 59,80 € (Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin), DNotZ 2013, Heft 5, S. 398-400.
  • Annahme und Erfüllung von Vermächtnissen zugunsten Minderjähriger, MittBayNot 2013, Heft 3, S. 189-195.
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 23.5.2012 - IV ZR 250/11 – Pflichtteilsergänzungsan­spruch für zum Zeitpunkt der Schenkung nicht Pflichtteilsberechtigten, MittBayNot 2013, Heft 2, S. 146-148.
  • Zum Pflichtteilsrecht entfernterer Abkömmlinge – Zugleich Anmerkungen zum Urt. des BGH v. 27.6.2012 - IV ZR 239/10, DNotZ 2012, Heft 10, S. 724-731.
  • Werbung mit „Olympischen Preisen“ und „Olympia-Rabatt“ und der Schutz olympischer Bezeichnungen, GRUR-RR 2012, Heft 10, S. 381-383.
  • Der „gläserne“ Sportler – Spielstatistiken und das Urheberrecht, SpuRt 2012, Heft 4, S. 137-140.
  • Schutzrechte im Sport – Zum Schutz der Sportbeteiligten vor einer kommerziellen Ausbeutung in elektronischen Datenbanken, Dissertation, Berlin 2012.
  • Schutzrechte an Fußballspielplänen – Endgültige Absage durch den EuGH?, SpuRt 2012, Heft 3, S. 90-93.
  • Vermächtniserfüllung zugunsten Minderjähriger durch den gesetzlichen Vertreter als (Mit-)Erben, MittBayNot 2012, Heft 2, 111-113.
  • Nutzung von AdWords nach Bananabay II, NJW 2011, Heft 41, S. 3005-3007.
  • Anmerkung zum Urteil des OLG Hamburg vom 17.08.2011 ¬– 5 U 48/05 (Metall auf Metall II), K&R 2011, Heft 10, S. 658-660.
  • Zur Zulässigkeit nicht autorisierter Internet-Übertragungen von Schach-Wettbewerben mittels "digitaler Schachbretter", SpuRt 2011, Heft 4, S. 148-150.
  • Zur zivilrechtlichen Haftung der Veranstalter und Ausrichter satzungsgemäßer Sportwettkämpfe, (mit K. Vieweg), SpuRt 2010, Heft 2, S. 56-60.
  • Neuer Wirbel um die „Körperwelten“ – Plastinierte Liebesakte zwischen Menschenwürde und Wissenschaftsfreiheit, BayVBl. 2010, Heft 3, S. 73-76.
  • Online-Veröffentlichung von Verbandssanktionen aus rechtlicher Sicht, (mit K. Vieweg), SpuRt 2009, Heft 5, S. 192-195.
  • Schutzrechte an Sportdaten – am Beispiel von Regelwerken, Spielplänen und Tabellen, in: K. Vieweg (Hrsg.), Facetten des Sportrechts, Berlin 2009, S. 27-54.
  • Die urheberrechtliche Zulässigkeit des Tonträger-Sampling, K&R 2009, Heft 3, S. 172-175.
  • 9. Interuniversitäre Tagung Sportrecht in Thurnau, SpuRt 2008, Heft 5, S. 218-219.
  • Die Erstattungsfähigkeit vorgerichtlich angefallener Inkassobürokosten, MDR 2008, Heft 12, S. 664-667.
  • Musiktauschbörsen im Internet – Eine rechtliche Bewertung aus aktuellem Anlass, (mit A. Bosch), NJW 2008, Heft 20, S. 1415-1420.
  • Musiktauschbörsen im Internet – Eine Analyse der aktuellen tatsächlichen und rechtlichen Entwicklungen, (mit A. Bosch), NJOZ 2008, Heft 13, S. 1197-1215.
  • Tagungsbericht „7. Interuniversitäre Tagung Sportrecht in Erlangen“, SpuRt 2007, Heft 1, S. 44.



Notar Dr. Christoph Röhl
Ihr Notar in Hauzenberg